Vertrag von Verdun

Am 11. August 843 trafen sich die Enkel Karls des Großen in Verdun um das Erbe ihres Großvaters zu teilen. Das Frankenreich wurde in drei Teile aufgeteilt, wobei man sich an der Größe des Domänenlandes orientierte:

  •     Karl der Kahle bekam Gallien
  •     Ludwig herrschte über Deutschland
  •     Lothar erhielt die Gebiete dazwischen (Lotharingien, Rheinland, Provence und Oberitalien), die nach seinem Tode zwischen den zwei Brüdern wieder aufgeteilt wurden.

Natürlich war diese Teilung nicht endgültig. Die Grenzen verschoben sich noch mehrere Male. Doch die Unterschrift des Vertrages von Verdun gilt als Datum der eigentlichen Gründung Frankreichs und führte im Endeffekt zur Bildung des Nationalstaates.

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich