Rolloniden

Die Rolloniden waren ein Adelsgeschlecht skandinavischen Ursprungs, die in der Normandie und in England regierten.

Der Stammvater der Dynastie war der Wikingerfürst Rollo, der nach verheerenden Überfällen auf das Frankenreich im Jahre 911 Frieden mit Karl dem Einfältigen schloss, jedoch die Gebiete um Rouen behielt, aus denen sich das Herzogtum Normandie entwickelte. Sein Nachfahre Wilhelm eroberte im Jahre 1066 England und ließ sich in der Westminsterabtei zum König von England krönen. Wilhelms Söhne starben allerdings ohne männliche Nachkommen und so erlosch 1135 eine der mächtigsten Dynastien des Hochmittelalters.

Terminkalender

S M D M D F S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich