Picardie

Die ehemalige Region Picardie liegt im Nordosten Frankreichs, zwischen der Region Nord-Pas-de-Calais und Île-de-France.  Sie wurde im Jahre 2015 in die Verwaltungsregion Hauts-de-France integriert.

Im Westen grenzt Picardie an Normandie und im Osten an Champagne-Ardenne. Im Nordwesten begrenzt der Ärmelkanal auf einigen Kilometern die Region. Die Nähe zu Île-de-France - den absoluten Ballungsraum des ganzen Landes - stellt Picardie gewissermaßen in den Schatten seines großen Nachbarn.

Administrative Gliederung. Die Region Picardie war in 3 Départements aufgeteilt:

Picardie ist reich an Kulturdenkmälern und Naturstätten. Ein Besuch lohnt sich nicht nur als kurzer Abstecher auf der Durchreise nach Paris. Besonders sehenswert sind die Kathedralen in Amiens, Laon, Soissons, Beauvais und Senlis. Nicht umsonst gilt Picardie als Wiege der Gotik.
 
Darüber hinaus bietet die Region genügend Möglichkeiten für Sport- und Freitzeitaktivitäten:

  • Bade- und Wassersport an der Küste zum Ärmelkanal oder am See Ailette bei Laon
  • der Parc Asterix, mit seinen spannenden Attraktionen
  • Wanderrouten und Radtouren entlang der Champagne-Route oder durch die Wälder von Compiègne…

Sehenswert:

Unsere Empfehlungen:

Siehe auch:

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich