Le Progrès

Le Progrès ist die älteste französische Tageszeitung, die auch heute noch erscheint. Ihre Anfänge waren wenig spektakulär, dafür umso interessanter. Die erste Redaktion befand sich nämlich in den Kellerräumen unter der Geburtsstation der Charité und die erste Ausgabe wurde am 12. Dezember 1859 durch den Herausgeber Chanoine eigenhändig verteilt, indem er mit einem Schubkarren durch die Straßen von Lyon fuhr. Die ersten prachtvollen Ausgaben verkauften sich kaum und im Jahre 1880 änderte der neue Herausgeber Delaroche das Konzept hin zu einer kostengünstigeren Produktion und geographisch limitierten Auflagen, die ihm Werbeeinnahmen durch lokale Unternehmen sicherten.

Politisch gesehen vertrat Le Progrès die bürgerliche Linke. Nach dem Ausbruch des 2. Weltkrieges schlug sich die Zeitung offen auf die Seite der Resistance und veröffentlichte Teile des Aufrufs von Charles de Gaulle zum Widerstand gegen die Besatzer. Als im Jahre 1942 auch die „freie Zone“ besetzt wurde, stoppte Le Progrès die Auflage und erschien gleich nach der Befreiung im Jahre 1944 unter dem selben Namen.

Heute zählt Le Progrès mit 241754 verkauften Exemplaren zu den wichtigsten regionalen Tageszeitungen in Frankreich. Sie wird überwiegend in 7 Departements der Regionen Rhône-Alpes, Franche-Comté und Burgund gelesen. Die Zeitung verfügt über 30 lokale Ausgaben, die in 50 Redaktionen bearbeitet werden und gehört heute zum größten französischen Pressehaus Socpresse. Im Internet ist die Zeitung unter http://www.leprogres.fr/ zu erreichen.

Tags: 

Terminkalender

S M D M D F S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich