Historismus

Am Ende des Klassizismus hielten griechisch-römische Vorbilder Einzug in die Architektur. Anders als während der Renaissance wurden keine neuen Baustile entwickelt, sondern bekannte Bauwerke nachgeahmt. Diese Tendenz verstärkte sich in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts als das aufstrebende Bürgertum reichlich Geldmittel zur Verfügung hatte, um in angesehene Bauvorhaben zu investieren. Angesichts der Auftragsfülle entwickelten die Architekten in dieser Zeit keine neuen grundlegenden Ideen, sondern orientierten sich an vergangenen Stilen: Romanik, Gotik, Renaissance, Barock... Die neu entstandenen Stile bekamen in Anlehnung an den jeweiligen Ursprungsstil den Zusatz Neo- (Neu-) – Neuromanik, Neurokoko usw.

Die neuen Bauwerke unterschieden sich von ihren Vorbildern vor Allem in der Materialbearbeitung. Auf den ersten Blick erkennt man den Bau des 19. Jahrhunderts an den glatt polierten Steinen und der tadellosen Linienführung. Ein weiteres Merkmal ist die heterogene Verwendung von Bauelementen aus unterschiedlichen Stilen: ein klassizistisches Portal mit Rundbogenfenstern, Spitzbögen in Kombination mit massiven romanischen Wänden...

Die meisten Bauwerke dieses Stils zeigen wenig künstlerische Ausstrahlung, da man auf Grund der hohen Bautätigkeit gezwungen war, auch auf mittelmäßige Architekten zurückzugreifen, die in kürzester Zeit unzählige Bauwerke errichten mussten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Stilepoche keine Spuren in der Architekturgeschichte hinterlassen hat. Weltberühmt ist eines der Wahrzeichen der französischen Hauptstadt, die Basilika Sacré-Coeur in Paris von Paul Abadie, die den neobyzantinischen und den neuromanischen Stil vereint. Die Opéra Garnier in Paris (Neubarock) und die Kathedrale von Marseille zählen ebenfalls zu den Meisterwerken des Historismus.

Das äußere Erscheinungsbild dieser Bauwerke wurde sorgfältig an die alten Stile angepasst, jedoch wurden bereits nicht sichtbar neue Materialien (Metall, Glas, Beton) verwendet, deren breite Nutzung später zu der Entstehung der modernen Architektur führten.

Tags: 

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich