Elsass: Geografie

Das Elsass liegt im Osten Frankreichs. Mit einer Fläche von 8.280 km² ist das Elsass die kleinste französische Region. Es grenzt:

Das Elsass bildet einen langgestreckten Streifen zwischen dem Rhein und den Vogesen. Von Norden nach Süden steigt die Höhe der Vogesen an, bis sie beim Grand Ballon ihre maximale Höhe von 1424 Metern erreicht. Die Ausläufer der Vogesen sind kalkhaltig und speichern dadurch sehr gut Wärme. Dies bedingt die guten Voraussetzungen für den Weinanbau in dieser Region.
 
Das Klima im Elsass ist halbkontinental mit späterem Frühlingsanfang und frühem, aber sonnenreichem Herbstbeginn. Die Vogesen schützen das Elsass vor Westwinden, wodurch die Sommer heiß sind. Häufige Gewitter bringen angenehme Erfrischung und die notwendigen Niederschläge für die Landwirtschaft mit sich. Der Boden ist fruchtbar und wird vom Rhein und seinen Nebenflüssen durchzogen: Ill, Andlau, Ehn, Bruche, Steinbach, Lauch, Fecht u.a.

Terminkalender

S M D M D F S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich