Die Troubadours

Zu Beginn des 12. Jh.s entwickelte sich in der Provence eine neue Art der Lyrik - die Troubadourslieder. Ihre Schöpfer - die Troubadours und die weiblichen Trobaïritz - stammten aus den unterschiedlichsten sozialen Schichten, vom Grafen bis zum Bäcker. Sie schrieben die Texte und die Musik und trugen meist ihre Lieder auch selbst vor.

Außer den zahlreichen formalen Neuerungen der Dichtkunst führten die Troubadours neue Inhalte in die Literatur ein. Die Literatur des Mittelalters kannte bisher nur religiöse oder historisch-heroische Themen. Die Troubadours boten einen neuen Stoff für das literarische Werk, der mit der Zeit alle anderen übertraf - die Liebe. Die Texte handelten hauptsächlich von der Liebe zu einer schönen Dame, die schon verheiratet war und die Gefühle nicht erwidern konnte. Die Leiden und Demütigungen des Werbenden, aber auch seine Treue und anhaltende Vergötterung der Frau bildeten den Inhalt der meisten Troubadourslieder.

Mit Beginn des Albigenser-Kreuzzuges verließen viele Troubadours die Provence und gingen nach Nordfrankreich, Spanien und Italien. Von dort aus verbreitete sich diese Dichtung in ganz Europa.

In der Literaturgeschichte sind ca. 2500 Lieder von 350 Troubadours bekannt. Nicht selten sind sie in Liedersammlungen überliefert, die zum Teil auch eine kurze Biografie der verschiedenen Autoren enthalten. Die wichtigsten Vertreter der Troubadourslyrik sind:

  • Arnaut Daniel (v. 1150/1160 - ca. 1200)
  • Azalaïs de Porcairagues, trobaïritz
  • Bernard de Ventadour (zweite Hälfte des 12. Jh.s)
  • Bertran de Born (1140 - ca. 1215)
  • Bieiris de Romans, trobaïritz
  • Cercamon (12. Jh.)
  • Clara d’Anduze, trobaïritz
  • Comtesse de Die, trobaïritz
  • Guillaume IX. (1071 - 1127)
  • Guiraut Riquier (13. Jh.)
  • Jaufré Rudel (12. Jh.)
  • Marcabru (erste Hälfte des 12. Jh.s)
  • Marie de Ventadour, trobaïritz
  • Na Castelloza, trobaïritz
  • Peire Cardenal (ca. 1180 - ca. 1280)
  • Raimbaut d'Orange (12 Jh.)

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich