Auvergne

Die ehemalige Region Auvergne wurde im Jahre 2015 in die Verwaltungsregion Auvergne-Rhône-Alpes integriert.

Administrative Gliederung. Die Region Auvergne war in 4 Départements aufgeteilt:

Geschichte. In der vorgeschichtlichen Zeit lebten hier die keltischen Stämme der Arverner, die den römischen Besatzern während der gallo-römischen Epoche energisch Widerstand leisteten. Nach der Niederlage in der Schlacht bei Alesia, wurde auch die Auvergne romanisiert. Im Mittelalter wurde dieses Gebiet mehrmals aufgeteilt und zersplittert, bis es schließlich im 16. / 17. Jh. an die französische Krone fiel.
 
Geografie. Der relativ unfruchtbare Boden und schlechte Verkehrsverbindungen zu den bedeutenden Zentren Frankreichs sind verantwortlich für die langsame wirtschaftliche Entwicklung der Region. Auch heute gehört die Wirtschaft nicht zu den starken Seiten der Auvergne. Andererseits war es in dieser Region möglich, die Natur in mehr oder weniger unberührtem Zustand zu erhalten.

Die bedeutendste Attraktion in der Auvergne ist wahrscheinlich die Vulkanlandschaft - die größte in Europa. Auch die meist aus Lava gebauten Meisterwerke der auvergnatischen Architektur besitzen eine ausgesprochene Originalität und versprechen einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Auvergne.

Unsere Empfehlungen:

Siehe auch:

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich