Senat

Der Senat ist die zweite Kammer des französischen Parlaments. Er besteht heute aus 343 Senatoren. Der Wahlmodus befindet sich zur Zeit im Umbruch. Ab 2008 werden die Senatoren für sechs Jahre indirekt gewählt. Alle drei Jahre wird die Hälfte des Senats erneuert.

Nationalversammlung

Die Nationalversammlung ist das Unterhaus des französischen Parlaments und stellt somit neben dem Senat das wichtigste Organ der Legislative dar. Sie wurde während der Französischen Revolution am 17. Juni 1789 gegründet.

Legislative

Die Legislative in Frankreich wird durch das Parlament gewährleistet. Zu den wichtigsten Aufgaben des Parlaments zählen die Verabschiedung von Gesetzen und die Kontrolle der Regierungsarbeit. Außerdem hat das Parlament das Recht Gesetze vorzuschlagen.
 

Regierung

Die Regierung ist neben dem Präsidenten der Republik das wichtigste Organ der französischen Exekutive. Sie muss sich gegenüber der Nationalversammlung verantworten.

Präsident der Republik

Der Präsident der Republik, das Staatsoberhaupt, ist die Schlüsselfigur in der Politik Frankreichs. Seine außerordentliche politische Kraft ist ein Resultat folgender Faktoren:

Verfassungsrat

Der Verfassungsrat wurde durch die Verfassung der V. Republik im Jahre 1958 ins Leben gerufen.

Die Aufgaben des Verfassungsrates sind in der Verfassung der Republik definiert.

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich