Grand Est

Grand Est ist eine französische Region, die im Jahre 2016 durch den Zusammenschluss der ehemaligen Regionen Elsass, Champagne-Ardenne und Lothringen entstand.

Grand Est liegt im Nordosten Frankreichs. Sie grenzt:

Vosges (88)

Departement im Süden der Region Grand Est.

Fläche: 5.875 Quadratkilometer
Bevölkerung: 395.000

Präfektur: Epinal
Das Departement Vosges (88) ist in 3 Arrondissements aufgeteilt:

Moselle (57)

Departement im Norden der Region Grand Est.

Fläche: 6.215 Quadratkilometer
Bevölkerung: 1.010.000

Präfektur: Metz
Das Departement Moselle (57) ist in 8 Arrondissements aufgeteilt:

Meuse (55)

Departement im Zentrum der Region Grand Est.

Präfektur: Bar-le-Duc
Das Departement Meuse (55) ist in 3 Arrondissements aufgeteilt:

Meurthe-et-Moselle (54)

Departement im Süden der Region Grand Est.

Präfektur: Nancy
Das Departement Meurthe-et-Moselle (54) ist in 4 Arrondissements aufgeteilt:

Haute-Marne (52)

Departement im Süden der Region Grand Est.

Präfektur: Chaumont
Das Departement Haute-Marne (52) ist in 3 Arrondissements aufgeteilt:

Marne (51)

Departement im Westen der Region Grand Est.

Präfektur: Châlons-en-Champagne
Das Departement Marne (51) ist in 5 Arrondissements aufgeteilt:

Aube (10)

Departement im Nord-Westen der Region Grand Est.

Präfektur: Troyes
Das Departement Aube (10) ist in 3 Arrondissements aufgeteilt:

Ardennes (08)

Departement im Norden der Region Grand Est.

Präfektur: Charleville-Mézières
Das Departement Ardennes (08) ist in 4 Arrondissements aufgeteilt:

Haut-Rhin (68)

Departement im Osten der Region Grand Est.

Fläche: 3.525 Quadratkilometer
Bevölkerung: 650.000
Hauptstadt: Colmar

Administrative Gliederung:
Das Departement Haut-Rhin (68) ist in 6 Arrondissements aufgeteilt:

Seiten

Tickets

Hotels in Frankreich

Anzeige