Bucht von Mont-Saint-Michel

Mont-Saint-Michel und seine Bucht zählen zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Frankreichs und wurden im Jahre 1979 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.
 

Île-de-France: Geografie

Die Île-de-France ist mit 12 072 Quadratkilometern die zwanzigstgrößte französische Region. Sie liegt im Zentralfrankreich und grenzt:

Burgund: Geografie

Burgund liegt in Zentralfrankreich. Mit einer Fläche von 31 582 km2 war sie die siebtgrößte französische Region.

Auvergne: Geografie

Die ehemalige Region Auvergne liegt in Zentralfrankreich. Sie wurde im Jahre 2015 in die Verwaltungsregion Auvergne-Rhône-Alpes integriert.

Rhône-Alpes: Geografie

Die ehemalige Region Rhône-Alpes liegt im Osten Frankreichs. Mit 43798 Quadratkilometern war sie die zweitgrößte aller französischen Regionen.
Die Region Rhône-Alpes grenzte:

Provence-Alpes-Côte d'Azur: Geografie

Die Region Provence-Alpes-Côte d'Azur befindet sich im Südosten Frankreichs.

Korsika: Geografie

Korsika ist mit 8 681 Quadratkilometern die einundzwanzigstgrößte französische Region. Korsika ist eine Mittelmeerinsel im Südosten von Frankreich.

Pays de la Loire: Geografie

Die Region Pays de la Loire im Nordwesten Frankreichs ist mit 32 081 Quadratkilometern die fünftgrößte französische Region. Sie grenzt:

Bretagne: Geografie

Normandie: Geografie

Die Normandie liegt im Nordwesten Frankreichs. Mit einer Fläche von 30.000 km² grenzt sie

Seiten

Tickets

Hotels in Frankreich

Anzeige