Dijon, 21000

Gemeinde im Departement Côte-d'Or (21).

Region: Burgund-Franche-Comté
Departement: Côte-d'Or (21)
PLZ: 21000
Einwohner: 151 212 Einw.
Fläche: 4 041 ha

Während der Gallo-römischen Epoche war Dijon, bekannt unter dem Namen Divio, ein stark befestigtes Städtchen auf dem Verkehrsweg zwischen Lyon und dem Ärmelkanal. Im Mittelalter wählten die mächtigen Herzöge von Burgund Dijon als ihre Hauptstadt und die Stadt erlebte einen erheblichen Aufschwung.

Heute ist Dijon die Hauptstadt der Region Burgund und des Departements Cote-d'Or (21) - ein wichtiges Industriezentrum und eine Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten: Herzogspalast, prachtvolle Kirchen (Saint-Bénigne de Dijon, Saint-Etienne de Dijon, Notre-Dame de Dijon, Saint-Jean de Dijon, Saint-Michel de Dijon), Place Liberation und andere.

Zum Arrondissement von Dijon zählen noch die Kantone: Auxonne, Chenôve, Dijon 1. Kanton, Dijon 2. Kanton, Dijon 3. Kanton, Dijon 4. Kanton, Dijon 5. Kanton, Dijon 6. Kanton, Dijon 7. Kanton, Dijon 8. Kanton, Fontaine-Française, Fontaine-lès-Dijon, Genlis, Gevrey-Chambertin, Grancey-le-Château-Neuvelle, Is-sur-Tille, Mirebeau-sur-Bèze, Pontailler-sur-Saône, Saint-Seine-l'Abbaye, Selongey, Sombernon.

Unsere Empfehlungen:

 

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich