Verdun, 55100

Unterpräfektur des Departements Meuse (55) in der Region Lothringen.

Region: Lothringen
Departement: Meuse (55)
PLZ: 55100
Einwohner: 18 513 Einw.
Fläche: 3 103 ha

Verdun ist eine der ältesten Städte Frankreichs. Die Stadt liegt am linken Ufer der Maas (Meuse). Wegen ihrer strategischen Lage wurde sie wahrscheinlich schon bei ihrer Gründung in der vorgeschichtlichen Periode befestigt, was aus ihrem Namen hervorgeht - starke Festung. Die Befestigungsanlagen wurden ständig modernisiert, zuerst während der gallo-römischen Epoche, dann im Mittelalter und besonders im 18. Jahrhundert durch Vauban. Nicht umsonst wählten die Enkel Karls des Großen Verdun als sicheren Ort, um die Teilung des Reiches ihres Großvaters zu vollziehen. Die Unterschrift dieses Vertrages gilt als Datum der eigentlichen Gründung Frankreichs.

In der neuzeitlichen Geschichte verbindet man mit dem Namen Verdun die blutigen Schlachten des 1. Weltkrieges. Nicht nur die Stadt selbst, sondern auch viele umliegende Dörfer wurden während dieser Kämpfe zerstört. Das Memorial von Douaumont, 10 km nördlich von Verdun, erinnert an diese Ereignisse.

Zum Arrondissement von Verdun zählen noch die Kantone: Charny-sur-Meuse, Clermont-en-Argonne, Damvillers, Dun-sur-Meuse, Etain, Fresnes-en-Woëvre, Montfaucon-d'Argonne, Montmédy, Souilly, Spincourt, Stenay, Varennes-en-Argonne, Verdun-Centre, Verdun-Est, Verdun-Ouest.

Unsere Empfehlungen:

 

Terminkalender

S M D M D F S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich