Talleyrand, Charles Maurice de

frz. Staatsmann

Geburtsdatum: 13. Februar 1754
Geburtsort: Paris
Sterbedatum: 17. Mai 1838
Sterbeort: Paris

Charles Maurice de Talleyrand, Herzog von Talleyrand-Périgord und Fürst von Benevent war einer der einflussreichsten Politiker Frankreichs in den 50 Jahren von der Revolution 1789 bis zur Julimonarchie.
 
Der Name Talleyrand gilt als Symbol für politischen Weitblick und Genialität verbunden mit Skrupellosigkeit und Profitgier. Seine natürliche Begabung half ihm den richtigen Moment zu erkennen, um rechtzeitig das Lager der voraussichtlichen Verlierer zu verlassen und die Partei der potentiellen Gewinner zu ergreifen, die bestmöglichen "Sponsoren" für seine Dienste auszuwählen und sie zum höchsten Preis zu verkaufen.

Talleyrand stammte aus einer adligen Familie und begann seine Karriere in der Kirche. Kurz vor der Revolution 1789 wurde er zum Bischof von Autun ernannt. Rechtzeitig schloss er sich der Revolution an und wurde zur Symbolfigur eines Klerikers, der die Ideale der Republik über die Interessen der Kirche stellt. Nach seinem Eid auf die Zivilkonstitution des Klerus wurde Talleyrand vom Papst mit dem Kirchenbann belegt. Später distanzierte er sich von der Revolution und ging 1792 nach England und in die USA. 1797 kehrtre er zurück und erreichte seine Ernennung zum Außenminister.
 
Auf diesem Posten entfalten sich alle seine Fähigkeiten und lange Zeit noch bestimmt Talleyrand die Außenpolitik Frankreichs.
 
Unsere Empfehlungen:

 

Tags: 

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich