Sorbonne

Place de la Sorbonne
5. Arrondissement von Paris
Metro: Saint-Michel, Odeon
Bauzeit: 13. Jh., 1635-1642, 1885-1901
Architekt: u.a. Jacques Lemercier, Henri-Paul Nénot

Im Jahre 1253 gründete Robert de Sorbon, Beichtvater Ludwig IX., ein Kolleg, das später seinen Namen bekam - la Sorbonne. Mit Unterstützung des Papstes und des Königs entwickelte sich dieses Kolleg ziemlich schnell zu einer renommierten Universität.

Besonders unter dem Provisor Armand-Jean Duplessis, besser bekannt als Kardinal Richelieu, gewann die Sorbonne an Einfluss. Er veranlasste den Bau neuer Gebäude, die (außer der Kirche von Jacques Lemercier) leider nicht mehr erhalten sind. Wegen steigender Studentenzahlen wurde 1883 der Architekt Nénot mit dem Neubau der Universität beauftragt.

Tags: 

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich