Rouen, 76000

Präfektur des Departements Seine-Maritime (76)

Region: Normandie
Departement: Seine-Maritime (76)
PLZ: 76000
Einwohner: 110 933 Einw.
Fläche: 2 138 ha

Rouen ist eine der bedeutendsten Kulturstädte Frankreichs.

Die Stadt liegt an der Seine zwischen Paris und dem Ärmelkanal. Bis zur Gründung von Le Havre war Rouen der wichtigste Hafen, der die Verbindung zwischen Paris und Nordeuropa herstellte. Außerdem spielte der Hafen eine wichtige Rolle bei dem Vertrieb von lokalen Produkten: Keramik, Baumwolle usw.

Leider litt die Stadt viel zu oft während ihrer 2000 Jahre langen Geschichte. Normannische Überfälle im 9. Jahrhundert, der Hundertjähriger Krieg, die Religionskriege, die Revolution 1789 und besonders der 2. Weltkrieg hinterließen schwere Zerstörungen.

Heute ist die Stadt vollständig restauriert. Besonders umfangreich waren die Arbeiten an der Kathedrale Notre-Dame.

Hauptsehenswürdigkeiten:

  • Kathedrale Notre-Dame,
  • Kirchen St-Maclou und St-Ouen,
  • Justizpalast,
  • Rathaus und
  • mehrere Museen (Musée des Beaux Arts, Musée de la Céramique, Musée des Antiquités de la Seine-Maritime)

Zum Arrondissement von Rouen zählen die Kantone: Bois-Guillaume-Bihorel, Boos, Buchy, Caudebec-en-Caux, Caudebec-lès-Elbeuf, Clères, Darnétal, Doudeville, Duclair, Elbeuf, Grand-Couronne, Le Grand-Quevilly, Le Petit-Quevilly, Maromme, Mont-Saint-Aignan, Notre-Dame-de-Bondeville, Pavilly, Saint-Etienne-du-Rouvray, Sotteville-lès-Rouen, Yerville, Yvetot.

Unsere Empfehlungen:

 

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich