Pontarlier, 25300

Unterpräfektur des Departements Doubs (25) in der Region Franche-Comté.

Region: Franche-Comté
Departement: Doubs (25)
PLZ: 25300
Einwohner: 18 456 Einw.
Fläche: 4 135 ha

Bis 1915 war Pontarlier die Hauptstadt der Absinthproduktion in Frankreich. Ein Absinthverbot traf die lokale Industrie sehr hart, die sich aber durch Entwicklungen in den Bereichen Nahrungsindustrie und Metallverarbeitung erholen konnte. Heute ist die Arbeitslosenquote in Pontarlier mit 6% eine der niedrigsten in Frankreich.

Die Stadt besitzt ein reiches architektonisches Erbe. Sehenswert in Pontarlier sind:

  • Kirche Saint-Bénigne 17. Jh.
  • Porte Saint-Pierre (1771)
  • Palais de Justice (1865)
  • Chapelle des Annonciations (1612)

Zum Kanton von Pontarlier zählen noch 23 Gemeinden: Bannans, Bouverans, Chaffois, Dommartin, Doubs, Granges-Narboz, Houtaud, La Cluse-et-Mijoux, La Planée, La Rivière-Drugeon, Les Fourgs, Les Grangettes, Les Hôpitaux-Neufs, Les Hôpitaux-Vieux, Malbuisson, Malpas, Montperreux, Oye-et-Pallet, Sainte-Colombe, Saint-Point-Lac, Touillon-et-Loutelet, Verrières-de-Joux, Vuillecin.

Zum Arrondissement von Pontarlier zählen noch die Kantone: Levier, Montbenoît, Morteau, Mouthe, Pierrefontaine-les-Varans, Vercel-Villedieu-le-Camp.

 

Terminkalender

S M D M D F S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich