Piaf, Edith

Geburtsdatum: 19. Dezember 1915
Geburtsort: Paris
Sterbedatum: 10. Oktober 1963
Sterbeort: Grasse

Edith Piaf, eigentlich Edith Giovanna Gassion, war eine berühmte Chansonsängerin. Sie begann ihre Karriere als Straßenmusikerin, sang in kleinen Cafés und Kabaretts. Im Jahre 1935 lernte sie Louis Leplée, Besitzer des Kabaretts Gerny’s auf Champs-Elysées, kennen und trat bei ihm mit viel Erfolg auf. Nach dem 2. Weltkrieg erreichte Edith Piaf weltweite Berühmtheit. Sie gab Konzerte in renommierten Konzerthäusern in Europa und USA.

Edith Piaf starb im Jahre 1963 an Krebs und wurde auf dem Friedhof Père-Lachaise in Paris begraben.

 

Ihre bekanntesten Lieder waren:

  • Non, je ne regrette rien
  • Milord
  • La vie en rose
  • Padam… Padam…
  • Sous le ciel de Paris

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich