Paris, 75008

8. Arrondissement von Paris

Das Gebiet des 8. Arrondissements bestand bis zum 17. Jahrhundert aus Feldern. Maria Medici initiierte die Einrichtung der Champs-Elysées, die sehr schnell zu einer Mode-Promenade wurde. Danach wurde die Fläche intensiv bebaut. Zuerst verließen die Adligen das Marais-Viertel (das mit der Zeit unattraktiv geworden war) und bauten ihre Paläste in der Nähe der Champs-Elysées, um näher beim Geschehen zu sein. Dann kamen Restaurants, Boutiquen, Theater usw. Am oberen Ende der Straße wählte Napoleon den Platz für seinen Triumphbogen (Arc de Triomphe de l'Etoile). In der Nähe enstanden das Grand Palais und Petit Palais. Selbst der Präsident der Republik hat seinen Palast in diesem Arrondissement.

Weitere Sehenswürdigkeiten im 8. Arrondissement:

  • Madeleine
  • Place de la Concorde
  • Rue du Faubourg Saint-Honoré
  • Rue Royale
  • Pont Alexander III. (Brücke)

Museen:

 

Terminkalender

S M D M D F S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich