Ornans, 25290

Gemeinde im Departement Doubs (25), Hauptort des Kantons.

Region: Franche-Comté
Departement: Doubs (25)
Arrondissement: Besançon

PLZ: 25290
Einwohner: 4 188 Einw.
Fläche: 3 264 ha
Höhenlage: 330 Meter
Markt: Samstag

Ornans, der Geburtsort von Courbet, wurde zum ersten Mal im 12. Jahrhundert urkundlich erwähnt. Im 13. Jahrhundert erbauten die Herzöge von Burgund eine Festung auf einem Felsen in der Nähe der heutigen Stadt.

Das Stadtbild gewinnt viel von den dicht an die Loue gebauten Häusern, die sich im Wasser spiegeln. Im Frühling und Sommer erwacht die Stadt aus dem winterlichen Schlaf und lockt die Besucher mit zahlreichen Terrassen und Cafés. Im Winter macht Ornans eher einen tristen Eindruck.

Sehenswürdigkeiten:

  • Kirche (16. Jh.)
  • Ruinen des Schlosses (13. Jh.)
  • Die Brücke Grand Pont
  • Schlosskapelle Saint-Georges (16. Jh.)
  • Mehrere Privatpaläste aus dem 15. /18. Jh.

Zum Kanton von Ornans zählen noch 25 Gemeinden: Amathay-Vésigneux, Bonnevaux-le-Prieuré, Chantrans, Charbonnières-les-Sapins, Chassagne-Saint-Denis, Châteauvieux-les-Fossés, Durnes, Echevannes, Foucherans, Guyans-Durnes, L'Hôpital-du-Grosbois, Lavans-Vuillafans, Lods, Longeville, Malbrans, Mérey-sous-Montrond, Montgesoye, Mouthier-Haute-Pierre, Saules, Scey-Maisières, Tarcenay, Trépot, Villers-sous-Montrond, Voires, Vuillafans.

Terminkalender

S M D M D F S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich