Noyers, 89310

Gemeinde im Departement Yonne (89), Hauptort des Kantons.

Region: Burgund-Franche-Comté
Departement: Yonne (89)
Arrondissement: Avallon
PLZ: 89310
Einwohner: 676 Einw.
Fläche: 3 566 ha

Höchstwahrscheinlich wurde Noyers in der gallo-römischen Epoche gegründet. Ihre Blütezeit erreichte die Stadt im Mittelalter.

Trotz zahlreicher Kriege, in die Noyers viel zu oft verwickelt war, blieben der Stadt größere Zerstörungen erspart.

Zahlreiche Fachwerkhäuser, recht gut erhaltene Befestigungsanlagen und gepflasterte Straßen verleihen der Stadt noch heute einen mittelalterlichen Charakter.

Sehenswert in Noyers ist:

  • Stadtore Porte d'Avallon und Porte du Tonnerre (13. Jh.)
  • Kirche Notre-Dame (16. Jh.)
  • Rathaus (18. Jh.)

Zum Kanton von Noyers zählen noch 14 Gemeinden: Annay-sur-Serein, Censy, Châtel-Gérard, Etivey, Fresnes, Grimault, Jouancy, Môlay, Moulins-en-Tonnerrois, Nitry, Pasilly, Poilly-sur-Serein, Sainte-Vertu, Sarry.

 

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich