Munster, 68140

Gemeinde im Departement Haut-Rhin (68), Hauptort des Kantons.

Region: Elsass
Departement: Haut-Rhin (68)
Arrondissement: Colmar

PLZ: 68140
Einwohner: 4 905 Einw.
Fläche: 864 ha

Münster verdankt seinen Namen der Benediktinerabtei, die in diesem Tal im 7. Jh. gegründet wurde. Die Abtei gewann sehr schnell an Einfluß und schon bald nach ihrer Gründung gehörte den Benediktinern die ganze Ebene. Nach der Revolution 1789 wurde die Abtei geschlossen und weitgehend zerstört. Heute sind nur noch ein paar Bogen des Kreuzgangs und der Abtpalast aus dem 18. Jahrhundert vorhanden.

Außerdem sehr interessant ist das Rathaus von Münster. Das prachtvolle Renaissance-Gebäude zählt zu den wenigen Bauten der Stadt, die nach den Zerstörungen des 1. Weltkrieges erhalten geblieben sind.

Zum Kanton von Munster zählen noch 15 Gemeinden: Breitenbach-Haut-Rhin, Eschbach-au-Val, Griesbach-au-Val, Gunsbach, Hohrod, Luttenbach-près-Munster, Metzeral, Mittlach, Muhlbach-sur-Munster, Sondernach, Soultzbach-les-Bains, Soultzeren, Stosswihr, Wasserbourg, Wihr-au-Val.

Unsere Empfehlungen:

 

Terminkalender

S M D M D F S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich