Mazarin, Jules

frz. Staatsmann und Kardinal.

Geburtsdatum: 14. Juli 1602
Geburtsort: Pescina, Italien
Sterbedatum: 9. März 1661
Sterbeort: Vincennes

Jules Mazarin, eigentlich Giulio Mazarini, war zuerst begeisterter Mitarbeiter und später Nachfolger von Kardinal Richelieu. Als Mazarin zum ersten Minister ernannt wurde, setzte er die Politik der Verstärkung des Absolutismus seines Vorgängers fort. In der Außenpolitik war er sogar erfolgreicher als Richelieu: im Westfälischen Frieden (1648) und im Pyrenäenfrieden (1659) gewann Mazarin weite Gebiete und begründete Frankreichs europäische Vormachtstellung.
 
Unsere Buchempfehlung: Pour l'amour de l'enfant roi

 

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich