Lunéville, 54300

Unterpräfektur des Departements Meurthe-et-Moselle (54).

Region: Grand Est
Departement: Meurthe-et-Moselle (54)
PLZ: 54300
Einwohner: 19 740 Einw.
Fläche: 1 634 ha

Die Entstehung der Stadt Lunéville geht auf die Gründung der Abtei Saint-Remy im Jahre 999 zurück. Seit dem 13. Jahrhundert waren diese Gebiete im Besitz der Herzöge von Lothringen. Sie ließen hier 1703 ein Schloss erbauen, das gewisse Ähnlichkeiten mit dem Schloss von Versailles aufweist. Der polnische König Stanislas Leszczynski, Schwiegervater von Ludwig XV., der lange Zeit in Nancy lebte, hielt hier seinen Hof. Durch das Hofleben angezogen, besuchten mehrere berühmte Persönlichkeiten dieser Zeit das Schloss, u.a. Voltaire und Diderot.

Zum Arrondissement von Lunéville zählen noch die Kantone: Arracourt, Baccarat, Badonviller, Bayon, Blâmont, Cirey-sur-Vezouze, Gerbéviller, Lunéville-Nord, Lunéville-Sud.

 

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich