Loire-Schlösser

Die Loire-Schlösser zählen zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Frankreichs. Diese imposante Bauwerke waren im Laufe der früheren Neuzeit Aufenthaltsorte der königlichen Familie und des französischen Adels.

Die Bezeichnung "Loire-Schlösser" verdienen im weitesten Sinne ca. 400 Burgen und schlossähnliche Bauten im Tal der Loire und ihren Nebenflüssen Indre und Cher. Jedoch nicht jedes repräsentative Gebäude besitzt einen ästhetischen oder kulturhistorischen Wert und nicht jedes Schloss ist öffentlich zugänglich. Den Besuch der Schlösser von Azay-le-Rideau, Chenonceau, Langeais, Chambord, Ussé, Sully-sur-Loire, Blois, Saumur und Cheverny kann man allerdings jedem empfehlen. Der Eintrittspreis variiert in der Regel von 4 bis 10 Euro.

Die Loire-Schlösser wurden im Jahre 2000 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Unsere Empfehlungen:

Foto © Stephen Clément - ADT Touraine

 

Tags: 

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich