Le Nôtre, André

Geburtsdatum: 12. März 1613
Geburtsort: Paris
Sterbedatum: 15. September 1700
Sterbeort: Paris

André Le Nôtre war der erste königliche Gärtner bei Ludwig XIV. Bereits sein Großvater Pierre Le Nostre und sein Vater Jean Le Nostre waren berühmte Gärtner und verantwortlich für den Tuileriengarten in Paris. André Le Nôtre erreichte jedoch deutlich mehr als seine Vorfahren. Er studierte Architektur und Malerei und setzte mit viel Erfolg seine Kompetenzen bei der Gestaltung von Parks und Gärten ein, die in ganz Europa nachgeahmt wurden und später den Namen „Französischer Garten“ bekamen. Zu den typischen Merkmalen der Anlagen von Le Nôtre zählen die aufwändige Umgestaltung des Terrains, die Ausrichtung des Gartens nach Südosten, die zu spitzen Winkeln angelegten Alleen und die Berücksichtigung der Perspektive bei der Bepflanzung. Seine berühmtesten Arbeiten sind die Gärten in:

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich