Le Moustier

Le Moustier ist ein Dorf im Vézère-Tal in der Gemeinde Saint-Léon-sur-Vézère im Departement Dordogne, das auf Grund seiner steinzeitlicher Funde berühmt wurde. Die Fundstelle besteht aus zwei Abris, die einen Höhenunterschied von 15 Metern aufweisen und seit 1863 systematisch erforscht wurden. Anfangs wurden Steinwerkzeuge entdeckt, später folgten spektakuläre Funde menschlicher Überreste von Neandertalern, die vor ca. 56.000 - 40.000 Jahren lebten. Die Entdeckungen in Le Moustier gaben der steinzeitlichen Kultur des Moustérien ihren Namen. Die Fundstätte kann kostengünstig besichtigt werden.
 
Der prähistorische Fundplatz Le Moustier wurde im Jahre 1979 zusammen mit anderen Fundorten im Vézère-Tal in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Unsere Empfehlungen:

    Buchtipp: Die Neandertaler
    Hotels in Les Eyzies-de-Tayac

 

Terminkalender

S M D M D F S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich