Laugerie-Haute

Laugerie-Haute ist ein Abri im Vézère-Tal, 2 Kilometer entfernt von der Gemeinde Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil. Der Abri wurde im Jahre 1863 entdeckt und brachte Reste steinzeitlicher Feuerstellen, menschliche Überreste, Arbeitsutensilien und mehrere Kunstgegenstände zu Tage. Besonders wertvoll für die archäologische Forschung sind die 42 gut erhaltenen Ausgrabungsschichten, die von einer Besiedelung zwischen 24000 und 16000 Jahren vor unserer Zeit zeugen.

Der westliche Teil der Ausgrabungsstätte kann kostenpflichtig besichtigt werden.

Der prähistorische Fundplatz Laugerie-Haute wurde im Jahre 1979 zusammen mit anderen Fundorten im Vézère-Tal in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Unsere Empfehlungen:

 

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich