Karl I. der Große

Geburtsdatum: ca. 742
Sterbedatum: 28. Januar 814
Sterbeort: Aachen
Regierungszeit: 768- 814

Karl der Große war der älteste Sohn von Pippin III. und Bertrada. Bereits im Jahre 753 wurde Karl zusammen mit seinem Bruder Karlmann I. zum Mitkönig gekrönt. Nach dem Tod ihres Vaters teilten die Brüder das Reich unter sich und als Karlmann im Jahre 771 starb, blieb Karl I. der alleinige Herrscher. Nach erfolgreichen Kriegszügen brachte Karl der Große fast ganz Westeuropa unter seine Herrschaft und ließ sich im Jahre 800 zum Kaiser krönen. Während seiner Regierung förderte er die Künste und Bildung. Ihre Hauptstadt Aachen wurde zu einem der wichtigsten Kulturzentren Europas. Hier starb er auch im Jahre 814. Da die meisten seiner Söhne (Pippin der Bucklige, Karl der Jüngere, Karlmann, Lothar) noch vor ihm gestorben sind, übernahm Ludwig I. der Fromme die Nachfolge seines Vaters.

Tags: 

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich