Elne, 66200

Gemeinde im Departement Pyrénées-Orientales (66), Hauptort des Kantons.

Region: Languedoc-Roussillon
Departement: Pyrénées-Orientales (66)
Arrondissement: Perpignan

PLZ: 66200
Einwohner: 7 898 Einw.
Fläche: 2 129 ha
Höhenlage: 30 Meter

Elne liegt am Fuße der Pyrenäen und nur 5 km von der Mittelmeerküste entfernt.

Elne ist die älteste Stadt des Roussillon und war über 1000 Jahre lang seine religiöse Hauptstadt und Bischofssitz. Im Jahre 1602 wurde der Bischofssitz nach Perpignan verlegt und Elne verlor an politischer Bedeutung. Die großartige Architektur der Stadt blieb jedoch als Zeugnis der vergangenen Zeit. Besonders sehenswert ist die Kathedrale Sainte-Eulalie und Sainte-Julie aus dem 11. Jahrhundert, sowie das prachtvolle, zum Teil aus Marmor gebaute, Kloster (11. / 14. Jh.).

Zum Kanton von Elne zählen noch 6 Gemeinden: Bages, Corneilla-del-Vercol, Montescot, Ortaffa, Théza, Villeneuve-de-la-Raho.

 

Tickets

Hotels in Frankreich

Anzeige