Combarelles

Combarelles ist eine Grotte im Vézère-Tal, 1,5 Kilometer entfernt von der Gemeinde Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil. In der Grotte wurden im Jahre 1901 über 600 Gravuren und Zeichnungen entdeckt, die zwischen 13600 und 11000 Jahren vor unserer Zeit entstanden. Sie wurden von Cro-Magnon-Menschen angefertigt.

Combarelles ist 1 bis 3 Meter breit und ca. 300 Meter lang, die Verzierungen befinden sich jedoch nur auf den letzten 150 Metern. Es sind überwiegend Tierdarstellungen (Pferde, Wisente, Löwen, Mammuts, Hirsche...), sowie einige stilisierte weibliche Figuren und Symbole. Im vorderen Bereich der Grotte wurden Steinartefakte gefunden.

Combarelles kann kostenpflichtig besichtigt werden. Führungen können bei der Grotte Font de Gaume gebucht werden.
 
Der prähistorische Fundplatz Combarelles wurde im Jahre 1979 zusammen mit anderen Fundorten im Vézère-Tal in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Unsere Empfehlungen:

 

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich