Clermont-Ferrand, 63000

Stadt im Zentrum Frankreichs.

Region: Auvergne-Rhône-Alpes
Departement: Puy-de-Dôme (63)
PLZ: 63000
Einwohner: 139 860 Einw.
Fläche: 4 267 ha

Clermont-Ferrand ist die Präfektur des Departements Puy-de-Dôme. Clermont-Ferrand hat die führende Rolle im politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Leben der Region. Hier befinden sich zahlreiche bedeutende Sehenswürdigkeiten:

  • Basilika Notre-Dame-du-Port
  • Kathedrale Notre-Dame-de-l'Assomption
  • Wehrkirche Saint-Léger
  • Kunstmuseum Musée des Beaux Arts u.a.

Clermont-Ferrand liegt im Zentralmassiv auf einer Höhe von 360 Metern. In der näheren Umgebung befindet sich die Bergkette der Puys mit mehreren erloschenen Vulkanen, die eine beliebtes Ausflugziel der Stadteinwohnern und zahlreichen Touristen darstellt.

Clermont-Ferrand zählt zu den ältesten Städten in Frankreich. In der frühgeschichtlichen Periode wurde diese gebiete von dem mächtigen Volksstamm der Arverner besiedelt. Nach der Zerstörung ihrer Hauptstadt Gergovia durch die Romer übernahm Clermont-Ferrand ihre Rolle. Die Stadt wurde sehr früh christianisiert und entwickelte sich im Mittelalter zu einem wichtigen geistigen Zentrum. Hier wurde im Jahre 1095 die Entscheidung über den ersten Kreuzzug getroffen.

Clermont-Ferrand unterhält partnerschaftliche Beziehung zu mehreren europäischen Städten:

Zum Arrondissement von Clermont-Ferrand zählen noch die Kantone: Aubière, Beaumont, Billom, Bourg-Lastic, Chamalières, Cournon-d'Auvergne, Gerzat, Herment, Pont-du-Château, Rochefort-Montagne, Royat, Saint-Amant-Tallende, Saint-Dier-d'Auvergne, Vertaizon, Veyre-Monton, Vic-le-Comte.

Unsere Empfehlungen:

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich