Chlodomer

(frz. Chlodomir)

Geburtsdatum: ca. 495
Sterbedatum: 21. Juni 524
Sterbeort: bei Vézeronce
Regierungszeit: 511 - 524

Chlodomer war der älteste Sohn des Frankenkönigspaares Chlodwig I. und Chlothilde von Burgund. Nach dem Tod seines Vaters im Jahre 511 erhielt Chlodomer einen Teil des Königreichs zwischen der Loire-Mündung und Sens mit Hauptresidenz in Orleans. Auf die Bitte seiner Mutter nahm er zusammen mit seinen Brüdern im Krieg gegen die Burgunder teil. Der erste Feldzug war ein Erfolg. Chlodomer und seine Verbündeten besiegten die Burgunder, nahmen den Burgunderkönig Sigismund mit seiner Familie gefangen und töteten sie im Jahre 524. Bei seinem zweiten Feldzug gegen die Burgunder wurde Chlodomer selbst gefangen genommen und hingerichtet. Nach dem Tod von Chlodomer nahm sein Bruder Chlothar seine Witwe zu Frau und ermordete zusammen mit Childebert I. seine älteren Kinder, um die Gebiete an sich zu reißen.

Chlodomer war mit Guntheuca verheiratet. Mit ihr hatte er 3 Söhne:

 

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich