Champaigne, Philippe de

Philippe de Champaigne war einer der bedeutendsten Meister des Porträts im Zeitalter des Klassizismus. Er prägte, zusammen mit Pierre Mignard und Hyacinthe Rigaud, die Entwicklung des Genres im Laufe des 17. Jahrhunderts.

Geburtsdatum: 26. Mai 1602
Geburtsort: Brüssel
Sterbedatum: 12. August 1674
Sterbeort: Paris

Werke (Auswahl):

  • Le Voeu de Louis XIII, 1637
  • Le Cardinal Richelieu,1639
  • Vanité, 1644
  • La Présentation au temple, 1648
  • Le Christ mort couché sur son linceul, 1654
  • Ex Voto, 1662

Unsere Buchempfehlung: Le Patriarche De La Peinture

 

Tickets

Hotels in Frankreich

Anzeige