Châlons-en-Champagne, 51000

Hauptstadt der Region Champagne-Ardenne.

Region: Champagne-Ardenne
Departement: Marne (51)
PLZ: 51000
Einwohner: 45 299 Einw.
Fläche: 2 605 ha

Die Stadt bekam ihren Namen von dem Volksstamm der Gallier Catalauni => Châlons. Auf den Feldern dieses Stammes fand im Jahre 451 eine historische Schlacht zwischen den Hunnen von Attila und der römischen Armee statt.

Im Mittelalter wurde die Stadt von den Bischöfen verwaltet. Ihre Beziehungen und ihre politische Macht verhalfen der Stadt zu einem beachtlichen Wohlstand. Heinrich III. betrachtete Chalons als die wichtigste Stadt in der Champagne. Das Stadtbild trägt die Spuren der jahrhundertelangen Regierung der Bischöfe. Châlons besitzt heute eine große Anzahl an Sakralbauten, von der Romanik bis zur modernen Architektur. Besonders sehenswert sind:

  • Saint-Etienne,
  • Notre-Dame-en-Vaux,
  • Saint-Jean,
  • Saint-Alpin...

Andererseits schwächte die starke Position der Bischöfe das Bürgertum und schränkte die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt ein. Bis heute bleibt die Agrarnahrungsmittelindustrie der wichtigste Wirtschaftszweig von Châlons.

Veranstaltungen: Festival Furies

Zum Arrondissement von Châlons-en-Champagne zählen noch die Kantone: Châlons-en-Champagne 1. Kanton, Châlons-en-Champagne 2. Kanton, Châlons-en-Champagne 3. Kanton, Châlons-en-Champagne 4. Kanton, Ecury-sur-Coole, Marson, Suippes, Vertus.

Unsere Empfehlungen:

 

Terminkalender

S M D M D F S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich