Caen, 14000

Hafen- und Industriestadt, Präfektur des Departements Calvados (14).

Region: Normandie
Departement: Calvados (14)
PLZ: 14000
Einwohner: 108 954 Einw.
Fläche: 2 570 ha

Caen ist ein wichtiges Industrie- und Kulturzentrum in der Normandie. Die Stadt wurde zum ersten Mal 1025 urkundlich erwähnt. Auf Grund der günstigen strategischen und wirtschaftlichen Lage am Fluss Orne wuchs Caen sehr schnell, nicht zuletzt dank der großzügigen Unterstützung Wilhelm des Eroberers. Er und seine Frau gründeten hier zwei Abteien (Abbaye des Hommes und Abbaye aux Dames), die bis heute zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Normandie gehören.

Außerdem sehenswert sind:

  • Burg aus dem 11. Jh.
  • Kirchen St-Pierre und St-Nicolas
  • Kunstmuseum Musée des Beaux-Arts
  • Hôtel d'Escoville

Office de Tourisme
Place Saint-Pierre
14000 Caen
Tel. 0033 2 31 27 14 14
Internet: www.ville-caen.fr

Zum Arrondissement von Caen zählen die Kantone: Bourguébus, Bretteville-sur-Laize, Cabourg, Caen 1. Kanton, Caen 2. Kanton, Caen 3. Kanton, Caen 4. Kanton, Caen 5. Kanton Hérouville-Saint-Clair, Caen 6. Kanton Caen-Hérouville, Caen 7. Kanton, Caen 8. Kanton, Caen 9. Kanton, Caen 10. Kanton, Creully, Douvres-la-Délivrande, Evrecy, Falaise-Nord, Falaise-Sud, Morteaux-Couliboeuf, Ouistreham, Thury-Harcourt, Tilly-sur-Seulles, Troarn, Villers-Bocage.

Unsere Empfehlungen:

 

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich