Bussy-le-Grand, 21150

Region: Burgund
Departement: Côte-d'Or (21)
Arrondissement: Montbard
Kanton: Venarey-les-Laumes

PLZ: 21150
Einwohner: 317 Einw.
Fläche: 2 969 ha
Höhenlage: 430 Meter

Bussy-le-Grand war einst der Landsitz der einflussreichen Familie von Bussy-Rabutin.

Roger Bussy-Rabutin, der sich einige Zeit in Versailles aufhielt, veröffentlichte in den 40er Jahren des 17. Jahrhunderts einen Schlüsseroman, die Liebesgeschichte Galliens. In dem Roman machte er sich über die Kirche und das Privatleben von Ludwig XIV. lustig.

Er fiel daraufhin in Ungnade und wurde ins Exil auf seinen Landsitz geschickt. Während dieser Zeit baute er das Familienschloss um.

Heute zählt das Schloss Bussy-Rabutin mit seiner majestätischen Fassade und den mächtigen Ecktürmen zu den schönsten in Frankreich.

Den Grundriss des Parks entwarf der Architekt des Jardin des Tuileries in Paris Le Nôtre.

Außerdem sehenswert in Bussy-le-Grand ist die romanische Kirche aus dem 12. Jahrhundert.

Terminkalender

S M D M D F S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich