Auxerre, 89000

Präfektur des Departements Yonne (89) in der Region Burgund.

Region: Burgund
Departement: Yonne (89)
PLZ: 89000
Einwohner: 36 200 Einw.
Fläche: 4 995 ha

Die Stadt wurde von dem keltischen Stamm der Senonen gegründet.

Während der gallo-römischen Epoche war Auxerre ein wichtiges Handelszentrum, bekannt unter dem Namen Autessiodurum. Bereits im 4. Jahrhundert wurde Auxerre Bischofssitz. Dies war für die Stadt der Beginn der Blütezeit, die bis zum Hundertjährigen Krieg dauerte. Krieg, Pest, Machtkämpfe und Religionskriege brachten die Stadtentwicklung praktisch zum Stehen.

Im 20. Jahrhundert profitierte Auxerre vom allgemeinen wirtschaftlichen Aufschwung und heute ist sie die Hauptstadt des Departements Yonne (89) - eine Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten: Abteikirche Saint-Germain, Kathedrale St. Etienne, ehemaliger Bischofspalast, Uhrturm, mehrere Privathäuser aus dem 14. - 17. Jh. und andere.

Zum Arrondissement von Auxerre zählen noch die Kantone: Aillant-sur-Tholon, Auxerre-Est, Auxerre-Nord, Auxerre-Sud, Auxerre-Sud-Ouest, Bléneau, Brienon-sur-Armançon, Chablis, Charny, Coulanges-la-Vineuse, Coulanges-sur-Yonne, Courson-les-Carrières, Joigny, Ligny-le-Châtel, Migennes, Saint-Fargeau, Saint-Florentin, Saint-Sauveur-en-Puisaye, Seignelay, Toucy, Vermenton.

Unsere Empfehlungen:

 

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich