Autun, 71400

Unterpräfektur des Departements Saône-et-Loire (71) in der Region Burgund-Franche-Comté.

Region: Burgund-Franche-Comté
Departement: Saône-et-Loire (71)

PLZ: 71400
Einwohner: 14 256 Einw.
Fläche: 6 152 ha
Höhenlage: 300 Meter
Markt: Mittwoch, Freitag
 
Autun wurde im Jahre 10 v.Chr durch Kaiser Augustus gegründet. Sehr schnell wurde es zur drittwichtigsten Stadt im römischen Gallien. Aus dieser Zeit sind noch heute mehrere Denkmäler erhalten: der sog. Janus-Tempel, das römische Theater, Stadttor Arroux u.a.

Im frühen Mittelalter litt Autun durch häufige Angriffe von Vandalen, Franken, Burgunder und Sarazenen. Im 14. Jahrhundert zerstörten die Engländer die Stadt fast vollständig.

Im 15. / 16. Jahrhundert wurde die Stadt wiederaufgebaut und die früher begonnenen Bauten wurden fertiggestellt, wie z.B. die berühmte Kathedrale Saint-Lazarre.

Zum Arrondissement von Autun zählen noch die Kantone: Autun-Nord, Autun-Sud, Couches, Epinac, Issy-l'Evêque, Le Creusot, Lucenay-l'Evêque, Mesvres, Montcenis, Saint-Léger-sous-Beuvray.

 

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich