Arcachon, 33120

Seebad und Unterpräfektur im Departement Gironde (33).

Region: Nouvelle-Aquitaine
Departement: Gironde (33)
PLZ: 33120
Einwohner: 10 975 Einw.
Fläche: 756 ha

Bis zum 19. Jahrhundert war Arcachon lediglich ein kleines Fischerdorf an der Atlantikküste. Mit dem Ausbau des Eisenbahnnetzes wurden die Vorraussetzungen geschaffen, um Arcachon als Sommer- und als Winterferienort zu nutzen. Geschützt von mächtigen Kiefern, stehen noch heute die prunkvollen Gebäude, in denen die Adligen ihre Kur genossen haben.

7 km südlich von Arcachon befindet sich die größte Sanddüne in Europa, die Dune du Pilat. In über 100 m Höhe eröffnet sich dem Besucher ein atemberaubender Rundblick auf den Ozean und die umliegenden Wälder.

Zum Arrondissement von Arcachon zählen noch die Kantone: Audenge, Belin-Béliet und La Teste-de-Buch.

Unsere Empfehlungen:

Tickets

Hotels in Frankreich

Anzeige