Angoulême, 16000

Präfektur des Departements Charente (16) in der Region Poitou-Charentes.

Region: Poitou-Charentes
Departement: Charente (16)
PLZ: 16000
Einwohner: 41 613 Einw.
Fläche: 2 185 ha

Angoulême, ehemalige Hauptstadt des gallischen Volkes der Santonen in der vorgeschichtlichen Periode und eine wichtige Siedlung während der gallo-römischen Epoche, liegt sehr malerisch auf dem Plateau am Zusammenfluss von Charente und Anguienne.

Im Mittelalter wurde die Stadt stark befestigt. Diese Befestigungen sind bis heute fast vollständig erhalten geblieben und zählen zu den bedeutendsten Denkmälern der mittelalterlichen Militärarchitektur in Frankreich. Ebenfalls aus dem Mittelalter stammt eine weitere Sehenswürdigkeit von Angoulême, die Kathedrale Saint-Pierre. Sie wird zu den berühmtesten Bauten der französischen Romanik gerechnet. Besonders sehenswert ist die reich dekorierte Fassade.

Heute ist Angoulême als Zentrum der Comic-Kunst in Frankreich bekannt. Der absolute Höhepunkt ist das jährliche Internationale Comic-Festival, das seit 1974 immer am letzten Januar-Wochenende stattfindet.

Veranstaltungen: Festival Musiques Métisses

Zum Arrondissement von Angoulême zählen noch die Kantone: Aigre, Aubeterre-sur-Dronne, Blanzac-Porcheresse, Chalais, Gond-Pontouvre, Hiersac, La Couronne, La Rochefoucauld, Mansle, Montbron, Montmoreau-Saint-Cybard, Rouillac, Ruelle-sur-Touvre, Ruffec, Saint-Amant-de-Boixe, Soyaux, Villebois-Lavalette, Villefagnan.

Unsere Empfehlungen:

Foto: © Office du Tourisme von Angoulême
 

Terminkalender

S M D M D F S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich