Amphitheater von Arles

Das Amphitheater befindet sich im Südosten der Altstadt von Arles und gehört zu den eindrucksvollsten Baudenkmälern der römischen Antike.
 
Das Amphitheater wurde im 1. Jahrhundert errichtet. Es zeigt einen ovalen Grundriss mit 136 auf 107 Meter und konnte über 20 Tausend Zuschauer fassen. Die Fassade weist 60 Arkaden auf zwei Stockwerken auf. Bis ins 6. Jahrhundert wurden hier Spiele und Kämpfe ausgetragen. Im Mittelalter bebaute man das Amphitheater mit mehreren Häusern, aus denen nach und nach eine Siedlung entstand. Die Mauern wurden befestigt und mit 4 Wehrtürmen ausgestattet, von denen heute noch zwei erhalten geblieben sind. In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurden alle mittelalterlichen Bauten abgetragen und das Amphitheater aufwendig restauriert. Heute kann das Amphitheater zusammen mit anderen römischen Baudenkmälern besichtigt werden. In den Sommerferien finden hier zwei Mal pro Woche Schaukämpfe mit Gladiatoren statt.
 
Das Amphitheater, als Teil der römischen Baudenkmäler von Arles, wurde im Jahre 1981 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Terminkalender

S M D M D F S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich